Verbinden und Befestigen

Snapclipse/Schnellverbinder von Bülte

03. Februar 2009

Bülte Snapclipse sind zum Verbinden und Befestigen geeignet. Die Montage von Hand ist je nach Verwendung möglich und gewährleistet Arbeitszeiteinsparung. Eine komplette Verbindung besteht aus 2 Nieten. Sie bilden an beiden Seiten einen sauberen Abschluss. Konstant hohe Zug- und Scherfestigkeiten kennzeichnen die Schnellverbinder. Sie sind beständig gegen hohe radiale und axiale Belastung. Ein fester und sicherer Halt ist durch das Einklipsen der beiden Nieten garantiert.

Zwei Standard Materialien je nach Modell, Nylon (Polyamid 6.6 natur) und Polyacetal, natur (Delrin, POM) machen die Snapclipse kostengünstig, wartungsfrei und unverlierbar. POM ist besonders säure- und ölbeständig. Die Bohrungsdurchmesser von 8 bzw. 10 mm sind jeweils für Clipse mit einem Schaftmesser von 7.8 mm und 9.7 mm vorgesehen. Durch die verschiedenen Kopfgrößen (Durchmesser 12.0 mm bis 20.0 mm) und die verschiedenen Formen (Flachkopf mit und ohne Schlitz bzw. Kreuzschlitz und Rändelkopf) können die Clipse in den unterschiedlichsten Bereichen eingesetzt werden. Harte sowie auch weiche Materialien lassen sich hervorragend und leicht befestigen.

Die Schnellverbinder sind in den Längen 8.5, 13.5, 16.0 und 21.0 mm in PA bzw. in POM lieferbar. Die Snapclipse sind auch in grau, blau, gelb, weiß, schwarz und rot lieferbar.