Verstärkte Entwicklung

FÜHRUNGSWECHSEL - Ulrich Claessen ist neuer Entwicklungschef bei dem Kleinmotorenhersteller Maxon Motor im schweizerischen Sachseln.

27. Mai 2007

Der 51-Jährige war zuvor seit 2000 Vice President Microrobotics beim Centre Suisse d’Electronique et de Microtechnique in Alpnach. Der bisherige Entwicklungschef, Dr. Raniero Pittini, leitet jetzt die Vorentwicklung. Seit März 2007 hat die Maxon Motor AG zudem eine kollektive Geschäftsleitung. Nach dem Wechsel des bisherigen CEOs Jürgen Mayer auf das Verwaltungsrats- Präsidium leitet jetzt ein dreiköpfiges Team das Unternehmen: Neben dem Sprecher der Geschäftleitung Armin Lederer gehören zum Führungsgremium Eugen Elmiger sowie der Maxon-Mehrheitsaktionär Dr. Karl-Walter Braun. Lederers Karriere bei Maxon begann 2001 als Produktionsleiter und Mitglied der erweiterten Geschäftsleitung. Seit 2005 ist er zuständig für Produktion, Personalwesen und Beschaff ung sowie Mitglied der Geschäftsleitung. Zuvor arbeitete der 48-Jährige bei der Nürnberger Diehl-Gruppe, zuletzt als Produktbereichsleiter Subsysteme und Mitglied der erweiterten Geschäftsleitung einer Tochtergesellschaft. Eugen Elmiger arbeitet seit 16 Jahren in führenden Funktionen bei Maxon. Der 43-jährige Elektroingenieur ist seit 2006 Mitglied der Geschäftsleitung und Direktor Marketing/Verkauf. Zudem erweitert das Unternehmen seine Produktionskapazitäten und errichtet am Hauptsitz in Sachseln sowie am Produktionsstandort Veszprém in Ungarn rund 5.000 Quadratmeter neue Fläche für die Fertigung von Mikroantrieben.

Erschienen in Ausgabe: 04/2007