Verstärkung durch Rüdiger Eikmeier

Echtzeit-Reisender im EPSG-Vertrieb

19. Juli 2007

Das Vertriebsteam der EPSG erhält Verstärkung durch Dipl.-Ing. Rüdiger Eikmeier. Trotz der großen Verbreitung von POWERLINK und der hohen Anwenderzufriedenheit wollen die EPSG-Mitglieder zukünftig in noch höherem Maß Beratung und Informationen zu aktuellen Entwicklungen in der Echtzeit-Netzwerktechnik anbieten.

Eikmeiers Engagement gilt dem direkten Kundenkontakt. Als neutraler Fachmann, der keine Firma vertritt, wird der Diplomingenieur Anwender und Interessenten beraten. Dass er bei keinem Hersteller angestellt ist - er leitet eine Presseagentur für Automationstechnik - ist eine ideale Voraussetzung für diese Position. In technischer Hinsicht ist der neue Vertriebsmann ein „alter Hase“: Eikmeier bringt jahrzehntelange Erfahrungen als Projektingenieur, Marketingbeauftragter und Vertriebsleiter im Bereich der Steuerungs- und Antriebstechnik mit.