Verstärkung im Vorstand

Der Simulationsanbieter ESI erweitert den Vorstand um drei neue Mitglieder.

23. März 2016

Die ESI Group hat drei Ernennungen getätigt, die ihren Vorstand ("Group Executive Committee" = GEC) verstärken und besser in die Lage versetzen soll, sich international mit seinem Angebot für Virtual Prototyping zu positionieren. Zum 1. März 2016 ist Christian Tanasescu dem Unternehmen beigetreten als Executive Vice President für Systemmodellierung und Datenanalytic. Er wird vor allem verantwortlich sein für die zuletzt akquirierten zukunftsträchtigen Technologien ("2nd Machine Age"). Christian Tanasescu hat einen Master in Computerwissenschaften vom Polytechnischen Institut in Bukarest (Rumänien). Vor seinem Eintritt bei ESI war er tätig bei Siemens-Nixdorf und Silicon Graphics, zuletzt als General Manager des Geschäftsbereichs Visual Analytics, dessen Hauptaktivität "Mineset Inc." ESI kürzlich übernommen hatte.

Christian Matzen wurde als neues Vorstandsmitglied ernannt zum Executive Vice President für Immersive Virtual Prototyping. Christian Matzen trat der ESI Group bei im Zuge der Übernahme des Virtual-Reality-Unternehmens Ic.Ido im Jahr 2011. Seine Kenntnisse aus Theorie und Praxis sollen Synergien mobilisieren zwischen den langjährigen Erfahrungen von ESI auf dem Gebiet des Virtual Prototyping und den Lösungen für Virtual Reality.

Der Aufgabenbereich des Vorstands wurde dadurch erweitert, dass nun der Executive Managing Director für die Region EMEA ebenfalls zum Vorstand gehört. Zum Geschäftsbereich EMEA zählen bei ESI außer Europa, dem Mittleren Osten und Afrika auch Indien und Südamerika. Inhaber dieser Position ist seit 2014 Marco Gremaud, der nun innerhalb des Vorstands für die strategische Ausrichtung von ESIs Aktivitäten in der Region sorgen soll. Marco trat ESI im Jahr 2002 bei. Mit großer internationaler Erfahrung in CAE-Vertrieb und -Marketing, hat er sich die letzten zwei Jahre auf die Konsolidierung in Europa konzentriert sowie auf regionale Synergien und strategische Partnerschaften.