Zum Einsatz kommen sie überall, wo die Neigung als Messgröße erfasst werden muss, etwa bei Kränen, Klappbrücken, Flurförderzeugen, nivellierbaren Plattformen, Robotern oder Maschinen. Das robuste Metallgehäuse in Schutzklasse IP 67 erlaubt einen Einsatz in Baggern, Straßenbaufahrzeugen sowie Landmaschinen. Die Sensoren mit einem Messbereich bis zu ± 80 Winkelgrad arbeiten bei Temperaturen zwischen – 40 und +80 Grad Celsius. Im Unterschied zu den bisher oft verwendeten Quecksilberschaltern sind sie zudem unempfindlich gegenüber Vibrationen.