Virtuell in Hannover

Auch dieses Jahr beteiligt sich das CAE-Forum wieder mit einem Stand an der Hannover Messe und stellt ein eigenes Vortragsprogramm auf die Beine. Mit Kurzvorträgen sind dort die meisten Branchengrößen und eine Reihe von Newcomern vertreten.

31. März 2016

Auch auf der Hannover Messe 2016 ist der Stand des CAE-Forums wieder die wichtigste Anlaufstelle, wenn es herstellerübergreifend um das Thema Simulation geht. Ausstellende Unternehmen können dort Präsentationsplätze belegen und/oder sich mit Fachvorträgen am ganztägigen Vortragsprogramm beteiligen.

Wie die rege Beteiligung von Unternehmen am Vortragsprogramm beweist, ist das CAE-Forum als Messetreffpunkt in der Branche sehr gut etabliert. Vom 25.4. bis 29.4. finden täglich ab 10.40 Uhr Kurzvorträge von 20 Minuten Dauer statt. Das Programm endet am 25.-27.4. um 17.00 Uhr mit einer Podiumsdiskussion und am 28.4. zur gleichen Zeit mit dem 5. internationalen Simulationsstammtisch.

Das veröffentlichte Vortragsprogramm benennt für jeden Termin, welche Unternehmen die einzelnen "Slots" gebucht haben. Zu den Themen der Präsentationen zählen nach Angabe des CAE-Forums CFD, Optimierung, Strategien und Anwendung, MKS, On- und Offshore-Windkraftanlagen, IT-Services, Wärmemanagement, Qualitätssicherung in der virtuellen Produktentwicklung und vieles mehr.