Völlig hygienisch

In der Lebensmittel-, Getränke- und Verpackungsindustrie stehen Sicherheit und Hygiene an erster Stelle. Die Zykloidgetriebe von Nabtesco erfüllen diese Anforderungen, da sie über ein besonders hygienisches Design verfügen.

08. September 2015

Die Automatisierung in der Lebensmittel-, Getränke- und Verpackungsindustrie muss nicht nur erhöhten Hygiene-Standards, sondern auch immer schnelleren und präziseren Anwendungen gerecht werden. Die Exzentergetriebe von Nabtesco eignen sich dank ihrer hohen Präzision und kompakten Bauart besonders für hochdynamische Pick & Place-, Handling- und Positionieraufgaben.

Die kompakten Zykloidgetriebe der RF-P-Serie bieten eine hohe Leistungsdichte. Ihr geringes Gewicht sorgt für eine niedrigere Massenträgheit und verbesserte Lastbedingungen. Das zweistufige Untersetzungsprinzip der nahezu spielfreien Präzisionsgetriebe führt zu Dynamik und Laufruhe sowie einer hohen Wiederhol- und Bahngenauigkeit. Das ist vor allem beim Einsatz in schnellen Anwendungen in Delta- und Scara-Robotern oder Positioniersystemen von Vorteil.

Die robusten und verschleißarmen Reduziergetriebe der RH-N-Serie eignen sich für hohe Traglasten und kommen unter anderem in Palettierrobotern zum Einsatz. Mit ihren glatten Oberflächen, optimierten Dichtungen und auf Wunsch wasserabweisenden Lackierungen bietet sie zudem ein äußerst hygienisches Design. Damit erfüllen sie die hohen Hygiene-Standards der Lebensmittelindustrie voll und ganz. Die Exzentergetriebe sind optional als Vollwellen- der Hohlwellenvariante verfügbar.

Nabtesco liefert in Deutschland endmontierten Getriebeköpfe als vollständig geschlossene Baugruppen für Hygieneanwendungen, die auf Wunsch mit lebensmittelverträglichen H1-Schmierstoffen gefüllt werden. Das spezielle Getriebeöl hat sich bereits mehrfach in Feldtests bewährt.