Volle Power

M12x1 Power-Steckverbinder und Einbauflansche S-und T-Codierung von Conec

03. Dezember 2014

Egal ob in der Signalübertragung in der Sensorik oder in der Datenübertragung in der Feldbustechnik: überall werden Steckverbinder der Baugröße M12 eingesetzt. Mit den neuen S- und T-codierten Power-Steckverbindern wird nun der Leistungsbereich erschlossen. Conec erfüllt somit die aus der Miniaturisierung von Antrieben, Drehgebern und dezentrale Geräteverkabelung hervorgegangene Forderung nach kompakten und wirtschaftlichen Leistungssteckverbindern. Die Herausforderung in der Leistungselektronik bilden die hohe Spannungs- und Kriechstromfestigkeit sowie die Übertragung höherer Ströme bis 12 Ampere. Die S-codierten Stecker sind für 630 Volt und 12 Ampere ausgelegt, die T-codierten Steckverbinder für eine Niederspannungsversorgung von 63 Volt und 12 Ampere.