Vollvergossen und flexibel

MEV stellt die vollvergossenen DC/DC Wandler mit Singleausgang der Serie DTE von XP Power vor. Die Serie umfasst drei Baureihen mit Weitbereichseingängen in drei Leistungsbereichen.

27. Juni 2016

Die Geräte sind entweder als Einbaugerät oder als DIN-Rail-Version verfügbar und bieten damit dem Endanwender beim Einbau eine hohe Flexibilität. Der Vollverguss schützt den Wandler von Umwelteinflüssen, wie sie oft in Industrieanwendungen vorhanden sind und verbessert darüber hinaus die Wärmeabgabe.

Diese hoch effizienten Wandler mit modellabhängigen Wirkungsgraden zwischen 89 bis 92 Prozent nehmen dadurch weniger Leistung auf als vergleichbare Geräte mit niedrigerem Wirkungsgrad und bleiben damit im Betrieb kühler.

Durch den weiten Betriebstemperaturbereich von -40 bis 85 Grad Celsius sind die Geräte in sehr vielen Industrieanwendungen einsetzbar, wobei die volle Leistung modellabhängig bis mindestens 70 Grad Celsius zur Verfügung gestellt wird. Alle Wandler dieser Serie sind nach IEC/UL60950-1 für IT-Equipment zertifiziert und erfüllen die Grenzwerte der EN55022 Klasse A für leitungsgebundene und abgestrahlte EMV ohne zusätzlich externe Komponenten.

Schutzfunktionen wie Eingangsunterspannungsabschaltung, Kurzschlussschutz, Überlastschutz, Ausgangsüberspannungsschutz und Remote ON/OFF sind in der gesamten Serie Standard. Von der Front zugängliche Schraubklemmen für Eingang und Ausgang erleichtern die Installation der Wandler.

Neben der Design-In-orientierten Distribution fokussiert sich die MEV noch auf Logistik-Konzepte und Dienstleistungen, die exakt auf die jeweiligen Bedürfnisse der Kunden abgestimmt sind. Dabei ist die offene, ehrliche und zuverlässige Partnerschaft die Basis für die erfolgreiche Zusammenarbeit mit Kunden und Lieferanten, sowie innerhalb des Teams.