Vom Kraftwerk zum Getriebe

Kompakt Menschen

Aufstieg – Theo Maas ist seit 1. April 2010 neuer Vorstandsvorsitzender der A. Friedrich Flender AG in Bocholt. Der 52-jährige Diplom-Ingenieur leitet damit künftig die Geschäftseinheit Mechanical Drives des Siemens-Konzerns.

09. April 2010

Maas begann seine berufliche Laufbahn bei Siemens 1981 nach dem Studium der Luft- und Raumfahrttechnik an der Fachhochschule Aachen und arbeitete zunächst hauptsächlich in den Bereichen Power Generation und Service. Zuletzt verantwortete er den Service von Gasturbinen im weltweiten Kraftwerksgeschäft. Seit der Eingliederung der A. Friedrich Flender AG in den Siemens-Konzern im April 2006 leitete Maas dort bis 2008 das weltweite Geschäft mit Industriegetrieben. Seit Februar 2008 ist er Mitglied des Flender-Vorstands, fungiert als Chief Operating Officer (COO) und verantwortet die Ressorts Industrie, Fertigung und Technologie. Maas ist Nachfolger von Manfred Egelwisse, der dem Vorstand der A. Friedrich Flender AG seit 1999 angehörte.

Erschienen in Ausgabe: 02/2010