Warten ohne Stillstand

Die Wittenstein AG ist seit mehr als 30 Jahren ein Garant für Innovationen bei Motoren, Getrieben, Antriebssystemen und mechatronischen Komplettlösungen. Auf der Fachmesse Motek in der vergangenen Woche präsentierte das Unternehmen erneut zahlreiche Highlights der Antriebstechnik

15. Oktober 2015

Ein Beispiel für die Innovationskraft des Unternehmens sind die Linearaktuatoren der Baureihe cyber force motors des Unhternehmensbereichs Wittenstein Cyber Motor mit komplett integrierter Gewindespindel, die Drehbewegungen in Linearbewegungen umwandeln: Deren patentiertes Schmierkonzept erlaubt das Nachschmieren der Spindel im laufenden Betrieb ohne jeglichen wartungsbedingten Stillstand der Maschine. Bei Bedarf sind auch wartungsfreie Lösungen realisierbar. Über ihre grundlegende Funktion hinaus eröffnen die Linearaktuatoren dank ihrer individuellen Auslegung und Ausführung sowie der hohen Leistungsdichte vielfältige Lösungsmöglichkeiten. Dies gilt für den industriellen Alltags-Einsatz ebenso wie in Extrem-Applikationen.

Eine erst wenige Monate alte Weltneuheit ist zudem das absolut spielfreie Galaxie Antriebssystem, das Wittenstein auf der Hannovermesse im April vorgestellt hat. Das neuartige kinematische Prinzip mit dynamisierten Einzelzähnen statt eines Zahnrades ermöglicht eine Kraftübertragung im Flächenkontakt anstelle eines linienförmigen Eingriffs. Dadurch übertrifft Galaxie die bekannten Getriebegattungen in allen antriebstechnischen Eigenschaften um Größenordnungen.