Wartung und Sicherheit

Produktfinder und Auswahl-Assistenten sind im Kommen. Die Systec GmbH hat ein solches Angebot schon vor fast 15 Jahren für seine linearen Drivesets entwickelt. Dieser Service wird kontinuierlich ausgebaut.

06. September 2016

Bei solchen Hilfsmitteln fallen aber häufig riesige Datenmengen an und passende Steuerungen und dazu passende Software fehlen auch oft. Das ist bei Systec anders, erinnert sich deren Chef Tilmann Wolter: „Von Beginn an stand bei uns der Kundennutzen im Mittelpunkt. Sie sollten Projektierungsaufwand, Zeit und Geld sparen und mit einem leicht bedienbaren Online-Assistenten von überall her binnen weniger Minuten die optimal zu ihren Anforderungen passende einbaufertige Lineareinheit mit Steuerung und großem Software-Paket finden. Unsere damalige Idee hat hervorragend funktioniert. Der nahezu unveränderte Online-Auswahl-Assistent ist seitdem ein unverzichtbares Engineering-Tool für unsere Kunden.“

Zusätzlich finden Nutzer des Drivesets-Internetangebotes seit einigen Jahren auf jeder Seite den „Schnellfinder“ als zusätzlichen Navigator hin zum optimalen einbaufertigen Positioniersystem. Außerdem gibt es zu jedem Typ Animationen. Die Nutzer erkennen sofort, wie die gewählte Ausführung in Bewegung aussieht.

Für den Messe-Herbst richtet Systec das Augenmerk auf den Service rund um die Drivesets. Soeben wurde das neue Informationsportal www.sicher-automatisieren.de freigeschaltet. Dort finden Interessierte Tipps und Informationen zur Maschinensicherheit. Kunden können sich mit ihren Fragen direkt an die Experten wenden.

Ebenfalls neu ist ein Infoblatt mit viel Wissenswertem zur Wartung. Beispielsweise gibt es fertig geschnürte Pakete mit typischerweise benötigten Ersatzteilen an und hat nützliche Maßnahmen in einer übersichtlichen Wartungsanleitung zusammengefasst, mit denen der Anwender selber die hohe Verfügbarkeit der Drivesets sichern kann.