Ab dem nächsten Software-Release kann die Lösung für alle Frequenzumrichter und Servoverstärker der SD2x-Gerätefamilie genutzt werden. »Speziell Kugellager benötigen nach dem Einbau individuelle und definierte Einlaufzyklen, um die spezifizierte Rundlaufgenauigkeit und Lebensdauer gewährleisten zu können«, erläutert Torsten Blankenburg, Vorstand Technik von Sieb & Meyer.

ANZEIGE

www.sieb-meyer.de