Web-Panel für extreme Bedingungen

Phoenix Contact erweitert sein HMI-Portfolio um die neuen Web-Panel für den Außenbereich.

08. März 2013

Die Geräte mit Staub und Spritzwasser geschützter Front in Schutzart IP 67 besitzen ein Sonnenlicht ablesbares Display und halten mit dem erweiterten Temperaturbereich von -20°C bis 70°C den rauesten Umgebungen stand. Damit sind sie insbesondere für die Bereiche Solar, E-Mobility und Landwirtschaft geeignet.

Das Web Panel WP 06T/XC ist ausgestattet mit einem 5,7“ Display in der Auflösung von 320 x 240 Pixel und WP 07T/XC mit einem 7,0“ Display in der Auflösung von 800 x 480 Pixel. Aufgrund des optical-Bonding-Verfahrens sind die Displays besonders robust und können zudem selbst bei grellem Sonnenlicht aufgrund verminderter Reflexionen abgelesen werden. Die Geräte verfügen außerdem über einen Glas-Film-Glas-Touch-Display (GFG), das Robustheit und Bedienungssicherheit bietet. Die Bedienung kann mit Fingern, Handschuhen, Stiften oder Werkzeugen erfolgen, ohne Beschädigungen zu verursachen. Eingebaute UV- und IR-Filter ermöglichen eine lange Lebensdauer unter harten Bedingungen.

Ausgestattet mit einem ARM9-Prozessor und abschaltbarer LED-Hintergrundbeleuchtung wird ein energieeffizienter Betrieb ermöglicht. Die Web-Panel sind über eine Ethernet- und zwei USB-Schnittstellen zugänglich und werden mit dem Betriebssystem Windows CE 5.0 ausgeliefert. Somit sind sie mit allen Standard-Web-Panel von Phoenix Contact softwarekompatibel.