Webinar zum Thema Industrie 4.0

MPDV zeigt in einem Webinar am 4. Dezember, wie man die Fertigung mit einem Manufacturing Execution System (MES) fit für die Zukunft machen kann.

22. November 2019
High Tech industrie factory // Industriebetrieb Solarzellen
Kostenfreies Webinar: Industrie 4.0 und moderne Werkzeuge für eine erfolgreiche IoT-Strategie. (Bild: MPDV, Adobe Stock, industrieblick)

Industrie 4.0 funktioniert nur mit geeigneter Fertigungs-IT, z. B. mit einem Manufacturing Execution System (MES), sagen Experten. Zudem gilt es, die verfügbaren Werkzeuge zur Integration von Maschine, Anlagen und sonstigen Datenquellen im Internet of Things (IoT) zielführend zu nutzen. Auf dem Weg zur Smart Factory brauchen Fertigungsunternehmen also eine einfache, aber trotzdem wirksame IoT-Strategie.

Anforderungen der Smart Factory kennen und erfüllen

Welche Anforderungen die Smart Factory an die Fertigungs-IT stellt, verdeutlicht beispielsweise das Modell „Smart Factory Elements“ von MPDV. Anhand der fünf Elemente Planning & Scheduling, Execution, Analytics, Prediction und Industrial Internet of Things (IIoT) können nützliche Anwendungen identifiziert und spezifiziert werden.

Kostenfreies Webinar

Wie das Modell „Smart Factory Elements“ angewendet werden kann und welche Werkzeuge es für eine erfolgreiche IoT-Strategie braucht, erfahren interessierte Fertigungsunternehmen in einem kostenfreien Webinar von MPDV am 4. Dezember 2019.

Schlagworte