Wegmesssysteme für Linearmotorachsen

Die magnetischen Wegmesssysteme der Hiwin-Magic-Baureihe sind für das Erfassen und Überwachen von linearen Bewegungen, speziell in Linearmotorachsen, konzipiert. Die Messsysteme bestehen aus einem magnetischen Maßkörper auf einem Edelstahl-Trägerband und einer flachen Abtasteinheit.

16. Januar 2014

Dank eines robusten Gehäuses mit elektrischer Abschirmung und Signalausgabe in Echtzeit sind sie auch für anspruchsvolle Anwendungen geeignet. Die Messsysteme werden in zwei Ausführungen angeboten: Bei der Hiwin-Magic-Ausführung können die Montagepositionen von Lesekopf und Magnetband in der Linearachse frei durch den Konstrukteur festgelegt werden. Das Messsystem der Hiwin-Magic-PG-Ausführung ist in eine Profilschienenführung integriert.

Der Lesekopf wird direkt an einem Laufwagen der Hiwin-Baureihe HG20 oder HG25 montiert, und das Magnetband wird in eine Nut in der Profilschiene eingeklebt. Der Lesekopf steht als analoge oder digitale Variante zur Verfügung und kann für Messgeschwindigkeiten bis 10 Metern pro Sekunde eingesetzt werden. Abtasteinheit und Maßkörper sind unempfindlich gegen Staub, Feuchtigkeit, Öl und Späne – dank Metallgehäuse erreicht die Abtasteinheit Schutzart IP67. Befestigung und Justage gestalten sich einfach.