Weidmüller Power Monitor:

Messen und Erfassen elektrischer Kenngrößen von Maschinen und Anlagen.

13. Juni 2013

Der neue Weidmüller Power Monitor misst und erfasst alle relevanten elektrische Kenngrößen von Maschinen und Anlagen. Damit lässt sich ein Energiemanagementsystem aufbauen und Einsparungen erzielen. Der Power Monitor misst und visualisiert folgende Kenngrößen mit hoher Genauigkeit: Strom, Spannung, Leistung, Wirkfaktor, Schein- und Blindleistung bei jeder angeschlossenen Phase sowie in der Summenzeile.

Dank einer ein-prozentigen Genauigkeit und einer Aktualisierung des Displays alle 0,1 Sekunden erfüllt der Power Monitor die Genauigkeitsanforderungen gemäß IEC 62053-21. Registriert werden Ströme ab 1 mA, das heißt kleinste Leistungen werden erfasst, so beispielsweise von Geräten im Stand-by-Modus. Auf einen Blick erkennen Anwender die Messwerte des vierzeiligen, hintergrundbeleuchtete LCD-Display.

Der Power Monitor (frontseitig in Schutzart IP 51) zeichnet sich durch eine einfache Installation und Bedienbarkeit aus, so sorgen große Softkeys für eine sichere Navigation im Menü. Zur Kommunikation integriert er eine RS485-Schnittstelle und einen USB-Anschluss. Für neue Anlagen und Maschinen eignet sich der Power Monitor ebenso wie für Nachrüstungen, denn er ist in allen elektrisch versorgten Anlagen installierbar. Anwender legen damit den Grundstein für den Aufbau ihres Energiemanagementsystems.

Das Gerät wiegt rund 450 Gramm und misst außen 96 x 96 x 56 Millimeter (H/B/T ohne Terminal Block), es ist frontseitig in Schutzart IP51 gefertigt, rückwärtig in Schutzart IP20. Der Kommunikation dient ein USB 2.0 Anschluss (USB Series Mini B) sowie eine RS-485-Schnittstelle (MODBUS (RTU)). Damit lässt sich der Power Monitor optional in ein zentrales, übergeordnetes Energiemanagement einbinden. Die Versorgungsspannung des Geräts (AC/DC) liegt im Bereich von 85 bis 264 V AC bzw. 100 bis 300 V DC. Im Temperaturbereich von minus 25 bis plus 55 Grad Celsius ist er zu betreiben.

Zusätzliche Informationen: www.weidmueller.com