Weidmüller SAI-Bluetooth Module

Sichere Datenübertragung mit Wireless-Kommunikation

07. Juli 2009

Weidmüller erweitert sein SAI Programm um SAI-Bluetooth, eine sichere Wireless-Kommunikation für Sensoren und Aktoren. Bluetooth (IEEE802.15.1) stellt als Industriestandard eine störfeste Datenkommunikation und drahtlose Vernetzung über kurze Distanz – ohne Kabel – dar. Das neue Modul lässt sich vorteilhaft in Applikationen einsetzen, die aufgrund ihrer Ausdehnung oder räumlichen Gegebenheit nur schwer mit Buskabeln zu erreichen sind – das gilt auch für bewegte Anlagenteile. Ein SAI Bluetooth-Gateway kommuniziert drahtlos mit bis zu sechs Slave-Stationen. Das Bluetooth-Gateway agiert als Profibus DP Teilnehmer und ist gleichzeitig ein Slave im Profibus-System. Im Gateway sind 12DI integriert. Weidmüller Bluetooth SAIs bilden im Maximal-ausbau bis zu 31 Pico-Netze mit jeweils einem Gateway und sechs Bluetooth Slaves, also bis zu 186 Bluetooth-Modulen. Alle Stationen sind als Feldgeräte in Schutzart IP67 ausgelegt. Bluetooth dient der direkten Signalerfassung und erfordert keine Datenlichtschranken. Eine umfangreiche Einzelkanaldiagnose und der beleuchtete Adressraum erleichtern die Fehlersuche. Transparente Markierer erlauben die eindeutige Signalzuordnung. Der Signalanschluss er-folgt über handelsübliche M12 Steckverbinder. Weidmüller bietet entsprechende Stecker und umfangreiches Zubehör für Signalleitungen an.