Weidmüller will weiter wachsen

Bilanz - Erfolgreiche Geschäfte meldet die Weidmüller-Gruppe:

29. April 2007

Wie die Vorstandsmitglieder Dr. Joachim Belz und Werner Dilly berichteten, steigerte der Industrieelektronikanbieter im abgeschlossenen Geschäftsjahr 2006 den Umsatz gegenüber Vorjahr um 15 Prozent auf 443 Millionen Euro und erreichte damit auch die gesetzten Ziele hinsichtlich der Entwicklung des Betriebsergebnisses. Für die Zukunft habe Weidmüller sich zum Ziel gesetzt, stärker aus eigener Kraft zu wachsen und sich weiter von der Branchenkonjunktur und anderen externen Faktoren abzukoppeln. Finanzvorstand Werner Dilly ergänzte: »Wir werden die internationale Expansion mit Nachdruck vorantreiben, davon profitiert auch der Standort Deutschland.«

Erschienen in Ausgabe: 03/2007