Wellenmessung mit mehr Komfort

Manuelles Wellenmessgerät „HELIO-PAN“ von Mahr

17. Juni 2008

Mehr Wellen in kürzerer Zeit zuverlässiger messen: Das ist das Ergebnis einer Weiterentwicklung des manuellen Wellenmessplatzes „HELIO-PAN“ von Mahr. Ab sofort übermittelt die Messmaschine automatisch die gemessenen Werte an den angeschlossenen Rechner. Die Neuentwicklung bringt eine deutlich höhere Geschwindigkeit in das gesamte Verfahren der Qualitätssicherung von wellenförmigen Werkstücken. Die automatische Übernahme von Messwerten wie Durchmesser, Länge, Abstände oder Kettenmaße ist so einfach, dass keine Schulung der Bediener nötig ist. Die hohe Messgenauigkeit von 1 µm bei der Durchmessermessung und 3 µm bei der Längenmessung wird auch unter einer nicht klimatisierten, rauen Werkstattatmosphäre direkt neben den Produktionsmaschinen gewährleistet. Durch die automatische Übernahme der Messwerte entfällt der Einfluss des Nutzers und damit eine potenzielle Fehlerquelle. Dadurch konnte Mahr die Messsicherheit erneut steigern. Bereits erworbene „HELIO-PAN“ Wellenmessgeräte können mit der komfortablen Neuentwicklung nachgerüstet werden.