Zusätzlich beeindruckt der ab sofort erhältliche Werkstoff mit einer sehr guten Medienbeständigkeit und zeigt sich auch gegenüber Chemikalien wie beispielsweise Kohlenwasserstoffen aller Art widerstandsfähig. Eine niedrige Gasdurchlässigkeit und die gute Beständigkeit gegen Dampf runden das Werkstoffprofil ab. Für einen Hochtemperatur-FKM verfügt Vi 250 mit –25 °C zudem über eine bemerkenswerte Untergrenze der Einsatztemperatur. Damit empfiehlt sich dieser Compound als flexibler Allrounder für zahlreiche Anwendungsmöglichkeiten in den unterschiedlichsten Industriebereichen.

Alternative zu FFKM-Werkstoffen

ANZEIGE

Besonders in der Kompressoren- und Verdichtertechnik, aber auch allgemein im Anlagen- und Maschinenbau kann der Vi 250 durch seine starken Eigenschaften als vielseitig einsetzbarer Spezialist für heiße Umgebungen eingesetzt werden. Wenn der Grad der chemischen Beanspruchung es im jeweiligen Einzelfall erlaubt, kann der COG-Neuzugang hier häufig auch als kosteneffiziente Alternative zu den deutlich höherpreisigen FFKM-Werkstoffen fungieren.