Widerstandfähiger Hebelschalter von EAO

Robuster Hebelschalter für die öffentliche Personenbeförderung

21. Juli 2010

Der neue, ergonomisch gestaltete Hebelschalter von EAO zeigt eindeutig den Verriegelungszustand an. Dieser extrem widerstandfähige Hebelschalter wird heute in modernen Reisezügen für WC-Türen eingesetzt. EAO entwickelte diesen Hebelschalter für Bombardier, einem der größten Schienenfahrzeughersteller weltweit.

Um den Komfort und die Privatsphäre auf Zugtoiletten zu verbessern, wird dem Fahrgast durch den soliden Aufbau und die eindeutige Position angezeigt, dass die Tür verriegelt ist. Eine weitere Anforderung seitens Bombardier, eine leichte Bedienbarkeit für alle Altersgruppen zu erreichen, wurde von EAO ebenfalls realisiert.

Als Basis dient eine solide Verriegelungsmechanik der Baureihe 04 aus Edelstahl, die sowohl für häufige Betätigung ausgelegt wie auch gegen Vandalismus geschützt ist. Der große Hebel ist aus eloxiertem Aluminium und bietet durch die flache Bauform kaum Angriffspunkte für Vandalen. Das Schaltelement hat selbstreinigende, goldplattierte Kontakte, um die Zuverlässigkeit zu gewährleisten. Der farbige Frontring kann zur einfacheren Bedienung für sehbehinderte Mitmenschen mit Brailleschrift ausgestattet werden.

Frontseitig entspricht der neue Hebelschalter dem Design der Türöffnertasten der Baureihe 56 und kann damit ideal kombiniert werden. Die Lösung für Reisezüge von Bombardier ist eine dieser Kombinationen, eingebaut in eine Frontplatte, komplett mit Anschlussstecker von EAO geliefert.