Win-Win mit Sensoren

Übernahme

Der Tettnanger Optosensorikspezialist Wenglor hat den Sensorik- und Messsystem-Experten MEL Mikroelektronik mit Sitz in Eching bei München übernommen.

19. September 2013

Durch die Integration der Spezialisten für Lichtschnittsensoren und Laser-Messtechnik erweitert Wenglor sein Produktangebot unter anderem um schnelle optische Abstandssensoren, innovative 2D-Scanner sowie induktive Hochtemperatur-Näherungsschalter für Einsatztemperaturen bis 400 Grad Celsius. Für MEL ermöglicht die Fusion die Nutzung des weltweiten Vertriebssystems sowie der gesamten Unternehmensstruktur von Wenglor. Unternehmensgründer Hans-Jürgen Langer wird MEL in den kommenden zwei Jahren noch gemeinsam mit dem bisherigen Leiter des Produktmanagements, Torsten Hellerström, leiten, der als weiterer Geschäftsführer in Eching vor allem die Koordination zwischen beiden Firmen organisieren soll.

www.melsensor.de

Erschienen in Ausgabe: 07/2013