Windenergieanlagen mit VibroMatrix überwachen

Neue Software zur Schwingungsmessung nach VDI Norm 3834

25. März 2010

Die Althen GmbH Mess- und Sensortechnik hat speziell zur Schwingungsmessung an Windenergieanlagen nach VDI Norm 3834 das neue digitale Messinstrument InnoMeter 3834 als Teil des modularen Softwarepakets VibroMatrix entwickelt. In Verbindung mit dem Messmodul InnoBeamer X2 wird die integrierte, computergestützte Bestimmung der vorgeschriebenen Kennwerte zur Überwachung von Windenergieanlagen stark vereinfacht und beschleunigt.

Rotierende Teile verursachen Schwingungen, die Bauteile von Windkraftanlagen beanspruchen und Schäden in Millionenhöhe verursachen können. In der Richtlinie VDI 3834 Blatt 1 „Messung und Beurteilung von mechanischen Schwingungen an Windenergieanlagen und deren Komponenten“ sind Richtwerte für Schwingungen aufgeführt, deren Einhaltung ein normales Laufverhalten signalisieren.

Zur Schwingungsmessung werden die piezoelektrischen Sensoren direkt mit dem IEPE-Messdatenwandler InnoBeamer X2 verbunden. Der InnoBeamer X2 selbst ist am USB-Eingang des PC oder Notebook angeschlossen und erweitert zusammen mit dem Softwarepaket VibroMatrix den PC zu einem hochwertigen Schwingungsmesssystem. Die Messgrößen Beschleunigung, Geschwindigkeit und Weg werden vom digitalen Messgerät InnoMeter 3834 als Modul von Vibromatrix präzise ermittelt. Wählbar sind Einzel- oder Kombimessung. Bei der Kombimessung werden mehrere Kennwerte (z.B. Momentanwert, Spitzenwert, usw.) parallel gemessen und beschleunigen die Durchführung im Vergleich zur Messung der Kennwerte hintereinander bei der Einzelmessung. Dadurch kann eine größere Anzahl an Windkraftanlagen in der gleichen Zeit überprüft werden.