Wirtschaftliche Lösung

Kompaktmodule für dezentrales E/A-System PSSuniversal -

06. Mai 2010

Für das dezentrale E/A-System PSSuniversal stehen ab sofort Kompaktmodule zur Verfügung.

Die drei neuen, unterschiedlichen Kompaktmodule sind auch zu den Elektronik- und den Basismodulen im System PSSuniversal kompatibel.

Zur Verfügung stehen Module mit 16 digitalen Standard-Eingängen und mit 16 digitalen Standard-Ausgängen, sowie Module mit digitalen Ein- und Ausgängen.

Der Einsatz von Kompaktmodulen ermöglicht Einsparungen bei benötigten Komponenten. Die neuen Kompaktmodule stellen eine äußerst wirtschaftliche Lösung dar, denn bei 16 Kanälen wird statt der bislang erforderlichen vier Einzelmodule nur noch ein Kompaktmodul benötigt. Durch unterschiedliche Anschlussstecker sind die Module für die 1-2- oder /3-Leiter-Anschlusstechnik geeignet.

Die hohe Packungsdichte der Kompaktmodule verkleinert die Montagefläche bis zu 40 Prozent. Überdies ermöglicht es der Ersatz von vier Einzelmodulen durch ein Kompaktmodul die benötigte Komponentenanzahl um ein Vielfaches zu reduzieren. So lässt sich erheblich Platz im Schaltschrank sparen.