Wischen statt Klicken

Bedienen

Die Bedienung sämtlicher Funktionen von Spezialfahrzeugen ohne verschleißanfällige Mechanik ermöglicht die 3D-Touch-Eingabelösung 3D-Scape des Bediensystemespezialisten Rafi aus Berg bei Ravensburg.

19. März 2014

Das vollständig geschlossene ergonomisch geformte Modul, das in den Armrest eines Fahrersitzes integriert ist, erfasst die Eingaben des Bedieners über kapazitive Touch-Sensoren durch Antippen und Wischbewegungen. Führungshilfen für die Finger gewährleisten dabei eine intuitive, sichere Bedienung, ohne den Blick des Fahrers abzulenken. Die Steuerung der Hydraulik erfolgt über einen verschleißfreien Joystick. Ein robuster Touchscreen visualisiert die jeweiligen Eingaben und gestattet eine Umschaltung der Funktionsbereiche. Das haptische Feedback des Touchscreens quittiert dabei die Eingaben am Display durch einen deutlich wahrnehmbaren Bewegungs-Impuls. Die komplett geschlossene Oberfläche ist unempfindlich gegen äußere Einflüsse und ermöglicht eine einfache Reinigung.

www.rafi.de

Erschienen in Ausgabe: 01/2014