Zahlencodeschloss AL 212 von Burg

Schnelle Montage, einfaches Handling, perfekte Sicherung.

18. März 2010

Wer kennt sie nicht, die lästige Suche nach dem Spindschlüssel in öffentlichen Bereichen wie beispielsweise in Krankenhäusern, Freizeitanlagen, Personalräumen oder bei Wertfächern? Verlorene, gestohlene oder auch nur vergessene Schlüssel lösen durch das nötige gewaltsame Öffnen und die nachfolgenden Instandsetzungsarbeiten enorme Zusatzkosten aus. Deshalb ist speziell in diesen Bereichen das Zahlenschloss die ideale Lösung.

Burg hat sein Sortiment nun mit einem neuen Zahlencode-Schloss erweitert. Das neue Schloss AL 212 ist blitzschnell montiert und programmiert. In geöffnetem Zustand kann der Anwender über die drei Zahlenräder aus 999 Zahlenkombinationen „seinen“ Zahlen-Code frei wählen und diesen jederzeit ebenso einfach ändern.

Im Bedarfsfall kann das Schloss vom Berechtigten (Hausmeister, etc.) ohne Gewaltanwendung über die Masterkey-Funktion geöffnet werden.

Das robuste Kunststoffgehäuse ist zeitlos schlicht und eignet sich durch die geringe Aufbauhöhe auch besonders gut für Anwendungen in designorientierter Umgebung.

Die Anwendungsbereiche sind vielfältig:

Spinde, Krankenhaus-Nachttische, Aluboxen, Aufbewahrungsboxen, Fahrzeugsitze (LKW/Bus), Feuerlöschschränke, Feuerwehrschränke, Flightcase, Gehäuseschlösser, Geldkasetten/Geldschränke, Miet- u. Wertfächer, Schlüsselboxen, Schlüsselschränke, Stahlschränke