Zollern eröffnet Servicezentrum

Zollern hat sein neues internationales Servicezentrum am Standort Herbertingen eröffnet. Hier vereint der Antriebstechnik-Spezialist künftig den gesamten Kundendienst. In der 4.000 Quadratmeter großen Halle werden Instandsetzungen und Wartungen durchgeführt. Zudem erhalten Kunden in aller Welt von hier aus Ersatzteile.

29. März 2018

Zu Zollern-Antriebstechnik zählen die Sparten Getriebe und Winden, Direktantriebe, Automation, Hydrostatische Lager und Rundtischsysteme.

An den Hallenneubau gliedert sich ein Bürogebäude an, von dem aus Kunden weltweit betreut werden. Darüber hinaus bietet Zollern einen technischen 24-Stunden-Support, an sieben Wochentagen. Dank der neuen Kapazitäten plant Zollern zukünftig kürzere Reaktions- und Lieferzeiten in der Ersatzteilversorgung und kürzere Durchlaufzeiten bei Reparaturen. Das Servicezentrum ist zeitgleich auch Trainings- und Kundenschulungszentrum. Die Antriebstechnik ist das größte der fünf Geschäftsfelder des Zollern-Konzerns.