Zubehör rund ums Kabel

Starke Nachfrage bei Tekaplus-Sortiment von TKD

29. Oktober 2010

Ein starkes Nachfrageplus verzeichnet TKD Kabel beim Tekaplus-Zubehör, das seit einigen Jahren gezielt den dicht gestaffelten Kabelkatalog ergänzt – und dem Kunden erlaubt, sich bei Kabeln und Montagezubehör aus ein und derselben Quelle zu versorgen. „Alles aus einer Hand“ lautet die Erfolgsformel, die für den Anwender weniger Aufwand bei Beschaffung und Versorgung bedeutet – und unter dem Strich einfachere Abläufe und eine optimierte Kostenstruktur beschert.

Zum Tekaplus-Baukasten, der in einem separaten Katalog mit über 10.000 Einzelartikeln abgebildet ist, gehört nahezu alles, was als Montagezubehör rund ums Kabel benötigt wird. Das Spektrum reicht von Adernanschlusszubehör und Isolationsmaterial über Schutz-schläuche oder Verschraubungen bis zu speziellen Abisolier- und Montagewerkzeugen. Passgenaue Energieführungsketten, wahlweise aus Kunststoff oder Metall, sowie Aufzugkomponenten runden das breite Angebot ab.

„Allein im laufenden Jahr konnten wir beim Zubehör gut 50 Prozent Wachstum verbuchen – was einmal mehr zeigt, dass der Markt Lieferanten mit übergreifender Systemkompetenz will,“ so TKD-Geschäftsführer Jürgen Neumann. „Mit unserem Zubehör-Baukasten, der für effiziente und wirtschaftliche Beschaffung steht, haben wir den Nerv der Zeit getroffen.“

Der gut 500 Seiten starke Tekaplus-Katalog, der benutzerfreundlich gestaltet ist und über ein Farbleitsystem die schnelle Orientierung und das rasche Auffinden der gesuchten Produkte garantiert, kann im Internet unter www.tkd-kabel.de heruntergeladen werden. Neuerdings ist er auch mit Blätterfunktion versehen. Parallel kann die Printversion gratis über die Info-Line 02157-897969 bzw. die beiden TKD-Kompetenzzentren in Pliezhausen und Iserlohn bestellt werden.