Zuverlässig einrasten

Mit wenig Kraftaufwand schnell ein Werkstück in Position halten, eine Haube oder Schublade verriegeln: Die robusten, drehbaren Anschlagriegel mit vierfacher Fixierung von Kipp übernehmen unterschiedlichste Sicherungsaufgaben in rauer Industrieumgebung.

09. Januar 2014

Leichtes Handling und eine langlebige Rastmechanik sind Merkmale des neuen Kipp Anschlagriegels. Das montagefreundliche Element ist um 360 Grad drehbar und rastet an vier Positionen ein – immer im Abstand von 90 Grad.

Das Bedienteil im ergonomischen Kipp Design ist durch Pulverbeschichtung kratzunempfindlich und in den Farben Rot und Schwarz erhältlich. Zur Befestigung gibt es Ausführungen mit Innen- und Außengewinde.

Als Zusatzausstattung für gängige Aluprofile oder Maschinentische gibt es eine zusätzliche Adapterplatte. Auch die Ergänzung des Anschlagriegels durch ein federndes Druckstück ist möglich. Platten, Schubladen und Türen können so spielfrei arretiert und Vibrationen vermieden werden.