Zuverlässig fest

Maschinenelemente

Neu im Portfolio des Kölner Kunststoffspezialisten Igus sind demontierbare Winkelgelenke mit einer Haltekraft von 300 Newton, die auch bei mehrfacher Demontage des Kugelzapfens konstant bleibt.

16. September 2014

Die Bauteile lassen sich von Hand per Klick verschließen und mit einem Schraubendreher jederzeit wieder öffnen und auseinanderbauen. Das Winkelgelenk besteht aus dem korrosionsfreien Hochleistungskunststoff Igumid und benötigt weder Wartung noch Schmierung. Derzeit sind die Winkelgelenke für Kugelzapfen mit acht Millimeter Durchmesser und M5-Gewinde sowie mit zehn Millimeter Durchmesser und M6-Gewinde erhältlich. Die Kugelzapfen sind wahlweise aus Kunststoff, Edelstahl oder in verzinkter Ausführung verfügbar. Für letztere gibt es die Kugelzapfen auch mit Innengewinde, wodurch weitere Bauteile und Montageprozesse gespart werden können. Dazu kommen kundenindividuelle Lösungen, beispielsweise Lösungen mit Dichtkappe oder als Koppelstangen mit individuellem Stichmaß.

Motek 2014: Halle 3, Stand 3310

Erschienen in Ausgabe: 07/2014