Zuverlässige Sensoren für die Windindustrie

MTS auf der Husum WindEnergy 2012

20. August 2012

Seit mehr als 35 Jahren ist MTS Sensors einer der führenden Spezialisten auf dem Gebiet magnetostriktiver Sensortechnik. Temposonics® Positionssensoren sind speziell zugeschnitten auf die Erfordernisse von Windenergieanlagen.

Die leistungsstarke, integrierte Elektronik liefert ein Ausgangssignal mit hohem Signal-Rausch-Verhältnis. Temposonics® Sensoren sind robust und liefern präzise Messergebnisse. Sie steigern aktiv die Effizienz und Verfügbarkeit der Anlage. Auch in einem rauen Umfeld benötigen sie keinerlei Wartung oder Nachkalibrierung, denn sie erfassen Positionen berührungslos und damit verschleißfrei. Temperaturstabilität, Schock- und Vibrationsfestigkeit sowie elektromagnetische Verträglichkeit zeichnen sie weiterhin aus. Aufgrund ihrer einfachen Inbetriebnahme und langen Lebensdauer sind sie eine Alternative zu verschleiß- und driftanfälligen Wegmesssystemen.

Auf der Husum WindEnergy 2012 stellt MTS Sensor Technologie Positionssensoren für die Integration in den Zylinder (Modelle RH und EH) sowie einen kompakten Sensor mit abgesetzter Elektronik (Modell RD4) für den Einbau in kleinere Augen- oder Gabelzylinder vor. (Husum WindEnergy 2012 - Halle 3, Stand A07)