Zwei Fragen

Kompakt

an Manfred Neubert

31. August 2010

Herr Neubert, Sie sind Vorsitzender der Geschäftsführung der SKF GmbH und haben jetzt das Serviceangebot für Energie und Nachhaltigkeit erweitert. Was erhoffen Sie sich von diesem Schritt?

Mit unserem integrierten Serviceangebot steigern wir Effizienz, Zuverlässigkeit und Lebensdauer der Maschinen und Anlagen unserer Kunden – und schaffen zugleich für SKF Wachstum. Nachhaltigkeit rechnet sich also für SKF und unsere Kunden gleichermaßen.

Das SKF Online-Motoranalysesystem NetEP bewertet automatisiert Elektromotoren in kritischen Anlagen. Wie hoch ist die Bereitschaft ihrer Kunden, diese Daten preiszugeben?

Wir haben die Erfahrung gemacht, dass unsere Kunden sehr positiv auf solche Angebote reagieren. Mit NetEP identifizieren und realisieren wir Potenziale zur Steigerung der Anlagenverfügbarkeit und Kostensenkung, und daran haben viele Kunden ja großes Interesse. Entscheidend ist aber letztendlich das Vertrauen, das die Kunden in SKF haben.

Erschienen in Ausgabe: 06/2010