Zwei Fragen, Wolfgang Meyer

Kompakt-Menschen

"Wir müssen nicht mehr missionieren."

06. Juli 2009

Zwei Fragen, Wolfgang Meyer

Herr Meyer, Sie sind Geschäftsführer des Motorenherstellers WEG. Wie weit ist der Mittelstand schon für das Thema Energieeffizienz sensibilisiert? Fragen Ihre Kunden schon aktiv nach energieeffizienten Antrieben?

Wir müssen nicht mehr missionieren. Ein Großteil unserer Kunden kauft schon seit mehreren Jahren EFF1-Motoren, die wir jetzt auf IE2 umrüsten. Das größte Problem unserer Kundschaft sind die Begriffsumkehrungen wie EFF1 gleich IE2 als neue Bezeichnung mit Wirkungsgradanzeige.

Die Mechatronik spielt im Bereich energieeffizienter Maschinenbau eine große Rolle. Denken Sie, Sie können diesen technologischen Ansatz noch stärker vorantreiben?

Bei Mechatronik denke ich in erster Linie an Antriebssysteme mit Umrichterregelung. Generell ist festzustellen, dass immer mehr Antriebe drehzahlgeregelt werden, um Prozesse effizienter zu machen. Das gilt speziell bei Pumpen- und Lüfteranwendungen, die durch die Frequenzumrichter viel Energie einsparen können.

Erschienen in Ausgabe: 04/2009