Simulation: Cadfem mit zwei Neuheiten am Start

In der Simulation tut sich immer etwas und Anbieter Cadfem ist hier besonders aktiv. Das zeigen zwei Neuheiten, mit denen das Unternehmen derzeit den Konstrukteuren die Arbeit erleichtert.

04. Februar 2019
Simulation: Cadfem mit zwei Neuheiten am Start
Laufräder schnell und intuitiv auslegen und optimieren. (Bild: Cadfem)

Cadfem ist seit nicht einmal einem Jahr dank Ansys Discovery mit einer neuen Technologie auf dem Markt, die derzeit als einzige so etwas wie „Echtzeitsimulation“ für den Bereich Konstruktion leisten kann. Und das geht laut Anbieter so einfach, dass es jeder Mitarbeiter sehr schnell erlernen und anwenden kann.

Jetzt wartet das Unternehmen mit einer zweiten Simulationsneuheit auf: Mit dem Cadfem PumpWizard können Entwickler von (Kreisel-)Pumpen ihre Laufräder sehr schnell und intuitiv auslegen und optimieren. Gerade bei kleinen und mittelgroßen Pumpenherstellern gilt Simulation als zu teuer und zu kompliziert. Sie wird entweder extern vergeben oder gar nicht angewendet. Mit dem PumpWizard ist das sehr preiswert möglich, weil »on demand«, und selbsterklärend.

Beide Neuheiten sind vom 20. bis zum 21. Februar 2019 in Dortmund auf der Messe »Pumps & Valves« zu sehen. Der Cadfem-Stand zur Simulation befindet sich in Halle 6, Stand R54–6. Darüber hinaus veranstaltet das Unternehmen im Zuge des offiziellen Rahmenprogramms auch Simulations-Workshops. Infos hier