Zylindersuche leicht gemacht

Konstruktionsmanagement

Fluidtechnik – Hydraulikzylinder sind in den unterschiedlichsten Ausführungen verfügbar. Eine neue Auslegungssoftware ermöglicht es, alle wichtigen Informationen schnell zu erfassen, bevor der Zylinder bestellt wird, und liefert zugleich eine vollständige Dokumentation.

28. Juni 2012

Eine lästige Pflicht im Alltag von Konstrukteuren bei der Planung und Umsetzung eines neuen Projekts ist die Auswahl der für den vorgesehenen Zweck geeigneten Komponenten aus dem Produktprogramm verschiedener Hersteller. Dabei beschleunigt es die Arbeit erheblich, wenn der Hersteller alle benötigten Daten sofort in geeigneter Form zur Verfügung stellt und gleichzeitig die Dokumentation komplett ist – und zwar inklusive aller gewählten Zusatzoptionen.

Für die Konstruktion und Auslegung von Hydraulikzylindern ist das jetzt möglich: Der Zylinderspezialist AHP Merkle im südbadischen Gottenheim bietet dazu ein umfassendes Konstruktions- und Auslegungstool, das sämtliche benötigten Daten des individuell konfektionierten Hydraulikzylinders, das komplette Maßblatt sowie ein 3D-Modell mit freier Rotationsfunktion als Standard-PDF-Datei zur Verfügung stellt. Der Vorteil dabei ist, dass dieses standardisierte Datenformat prinzipiell überall genutzt werden kann, weil dazu lediglich die kostenlose Standard-Software Acrobat Reader notwendig ist.

Dies ermöglicht zum Beispiel eine schnelle Kontrolle, ob alle Konstruktionsdetails wie etwa das Kolbenstangenende, der Überstand, die Zylindergesamtlänge, die Befestigungsmaße usw., berücksichtigt worden sind, bevor der Zylinder beim Hersteller bestellt wird. Daneben enthält die PDF-Datei eine komplette Dokumentation der eingesetzten Hydraulikzylinder, sodass bei einer späteren Nach- oder Ersatzteilbestellung – auch im Rahmen von Serviceeinsätzen – alle notwendigen Daten zur Verfügung stehen.

Große Auswahl

Das umfassende Konstruktions- und Auslegungstool bietet der Hydraulikzylinderspezialist mit seinen vielen Tausend Produktvariationen als CD-Variante, als Programm zur Installation auf dem Computer sowie online im Internet – und zwar in 14 Sprachen. Der integrierte Zylinderassistent unterstützt Konstrukteure dabei, die passenden Zylinder auszuwählen, zu konfektionieren und die benötigten Dateien anschließend für das eigene CAD-System zu exportieren.

Ergänzend zu den CAD-Daten des gewählten Zylinders liefert die Software ein PDF-Datenblatt aus drei Seiten, das die Dokumentation noch weiter vereinfacht. Seite eins der generierten Datei liefert auf einen Blick alle notwendigen Informationen über Art, Abmessungen und Ausstattung des Hydraulikzylinders. Zudem befindet sich auf der rechten Seite ein 3D-Modell des kompletten Hydraulikzylinders mit sämtlichen gewählten Anbauteilen und eventueller Zusatzausrüstung wie beispielsweise Endschalter. Bei Einsatz der Version 9.0 des Acrobat Readers lässt sich der Zylinder am Bildschirm mit der Maus beliebig dreidimensional im Raum drehen. Das digitale Datenblatt ermöglicht so eine realistische Einschätzung von Form und Dimensionierung des Hydraulikzylinders und zeigt dem Konstrukteur sofort, ob er alle konstruktiven Details berücksichtigt hat.

Alles auf einen Blick

Auf der zweiten Seite der PDF-Datei befinden sich weitere wichtige Informationen über den gewählten Hydrauklikzylinder sowie über das Zubehör, das benötigte Ölvolumen zum kompletten Ein- und Ausfahren des Zylinders sowie über das Gewicht des gesamten Systems. Dies erleichtert weitere Planungsschritte für Statik, Inbetriebnahme und Teilelogistik. Die dritte Seite der PDF-Datei enthält ein komplettes 2D-Maßblatt des ausgewählten Zylinders, einschließlich der Maße für das eventuell ausgewählte Zubehör. Bei Zylindern mit sehr großen Hüben erzeugt die Funktion »Bauteilkürzung« dabei eine Trennlinie, damit das gesamte Produkt auf das Blatt passt, ohne einen zu groben Maßstab verwenden zu müssen.

Für eine detaillierte Betrachtung des 2D-Maßblatts, um es zum Beispiel als Konstruktionsvorlage einzusetzen, kann das Konstruktions- und Auslegungstool die Seite 3 der PDF-Datei auch einzeln generieren. In diesem Fall wird das 2D-Maßblatt, das das Programm aus den 3D-Daten erzeugt, als Vektorgrafik abgespeichert, die sich beliebig skalieren und ohne Qualitätsverlust entsprechend groß darstellen und ausdrucken lässt.

Zusammen ermöglicht es die dreiseitige PDF-Datei mit ihrer Vielzahl an Angaben, Darstellungen und Hinweisen, alle wichtigen Informationen schnell zu erfassen und zu bewerten, bevor die Produkte bestellt werden. Zugleich liefert die kompakte Zusammenstellung eine eindeutige Beschreibung des gewünschten Produkts, die dem Hersteller AHP Merkle die Angebotserstellung erheblich erleichtert.bt z

AUF EINEN BLICK

- Die AHP Merkle GmbH mit Sitz in Gottenheim bei Freiburg entwickelt, konstruiert und fertigt Hydraulikzylinder für Kunden in zahlreichen Branchen, wie etwa dem Werkzeug-, Formen- und Maschinenbau.

- Das Produktsortiment des 1973 gegründeten Familienunternehmens umfasst neben Norm- und Standardzylindern unter anderem Block-, Kurzhub-, Doppelrohr- oder Flanschzylinder sowie individuelle Sonderanfertigungen.

Erschienen in Ausgabe: 05/2012